Yoga in der Koblenzer Vorstadt

Rosi Kracht-Zech Entspannungstherapeutin

VITA

Rosemarie Kracht-Zech, geb. 1963
Mutter einer Tochter
Grundberuf im Gesundheitsbereich, Zahnarzthelferin, Zahntechnikerin,
heute Entspannungstherapeutin mit der Grundausbildung Yogalehrerin BDY

Mit 23 Jahren habe ich begonnen Yoga zu praktizieren und war von dem ganzheitlichen Übungsweg fasziniert.
Von 1990 bis 1993 habe ich bei der GGF die Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert und wurde vom BDY/EYU geprüft. Seitdem leite ich mit viel Freude selbständig Kurse und besuche regelmäßig Fortbildungen und Meditationskurse.
Von 2009-2010 habe ich eine Weiterbildung in "Therapeutischer Anwendung des Yoga" in der Tradition von Professor T.Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar absolviert und bin dadurch qualifiziert Einzelunterricht zu erteilen.

Fortbildung:

  • "Rückenschulleiterin" bei Anne Stipp
  • "Spiraldynamik" bei Dr. Christian Larsen
  • "Anatomisch-funktionelle Gesetzmäßigkeiten" zur Präzisierung des Hatha Yoga
    über sechs Jahre bei Doris Echlin
  • "zu einer soliden Basis finden" bei Anna Trökes
  • "Integrales Yoga" mit Helga Simon Wagenbach
  • "Yoga in der Schwangerschaft" bei Barbara Lehmann
  • 8-Wochen-Programm MBSR (Mindfull Based Stress Reduktion)
    "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" nach Dr. Kabat-Zinn
  • "Yoga-Philosophie-Seminare" bei R. Sriram
  • "Therapeutische Anwendung des Yoga" bei Birgit Hampe
  • "Yoga und Medizin" bei Dr. med. Günther Niessen

Mediationskurse:

  • Unterweisung von Meditationsmethoden durch Ayya Khema
    (Lehrerin der Theravadaschule des Buddhismus)
  • Vipassana- Meditation bei Dr. Galuska (Chefarzt der Fachklinik Heiligenfeld)
  • Übung "Das Herzensgebet" mit Willi Massa
  • Mehrere Schweigekurse in "Intergaler Yoga-Meditation und Spiritualität"
    mit Hega Simon Wagenbach und Williges Jäger
  • Achtsamkeitstage mit Thich Nhat Hanh
  • "Praxis der grünen Tara" mit Silvia Wetzel (Lehrerin des Tibetischen Buddhismus)
  • Regelmäßige Teilnahme an Meditationsretreats bei Frau Dr. Silvia Kolk
  • Praxis der Stille und inneres Erforschen mit Richard Stiegler

Yogameister

T. Krishnamacharya war einer der bedeutendsten Yogameister des 20. Jahrhunderts und Pionier in Bezug auf die Wiederbelebung der alten Yogalehren und deren Erhalt für die moderne Welt. Er war über 60 Jahre als Lehrer tätig.

T.K.V. Desikachar, Sohn und langjähriger Schüler Krishnamacharias, führt diese Tradition in das 21. Jahrhundert fort. Er ist weltbekannt als Lehrer der Yogalehrer.
Seine Arbeit ist von großer Bedeutung für die Anwendung und Erforschung der heilenden Kräfte des Yogas. In seiner Tradition wird das Übungsprogramm entsprechend der Fähigkeiten und Bedürfnissen der Einzelnen angepasst.